Regeln für die Notbetreuung

Liebe Kinder, liebe Eltern,
das ist für die Notbetreuung wichtig:
Die Notbetreuung findet im Hort statt.
Im Moment (21.4.2020) gibt es in der Schule und im Hort keine Schutzausstattung und kein Desinfektionsmittel!

Deshalb gelten ab sofort folgende Regeln:
– Bringen und abholen der Kinder nur am Horteingang bzw. am Gartentor
– Nur dringende Elterngespräche ( separat und max. 3 Personen )
– Notbetreuung ( auf Antrag ) im Hort in der Fontanestr nur für max. 30 Kinder ( Abstandsfläche ! )
– Verweis bzw. Abbruch der Betreuung bei Fehlverhalten ( z. B anspucken )
– Personen (Kolleg*innen und Kinder), die Krankheitssymptome haben verlassen die Einrichtung unverzüglich, bzw. werden unverzüglich abgeholt.
– Fahrradfahren im Hort nur mit eigenem Fahrrad und eigenem Helm
– Tischtennis spielen nur mit eigener Kelle
– Kein Kleidertausch!

Weitere Informationen:
– Der Frühdienst findet nur im Fontanehort statt!
– Das Frühlingscafe am 30.04. entfällt und wird nachgeholt sobald die Verhältnisse es zulassen.
– Bitte beachten Sie die aktuellen Aushänge und beachten Sie bitte die Infos in der KGS Homepage. Vielen Dank !
– Keine Hortgebühren vom 1.4. 2020 bis 31.07.2020 ( Aussage Frau Scheeres am21.04. )

Einen ausführlicheren Text finden sie hier: Fontanepost 4_2020